//
Vous lisez...
Actualités, Lettres d'information

Lettre d’information | Lernort Geschichte im Juni 2018

Wir trauern um Prof. Ostertag
Herr Prof. Ostertag ist am 11. Mai 2018 im Alter von 87 Jahren gestorben.

Initiator der Einrichtung „lernort gedenkstätte“
Am 12. September 2006 trat Prof. Ostertag mit der Bitte an den Jugendhausverein heran, heute Jugendhaus Gesellschaft, ein Besuchsprogramm für Jugendliche für die Gedenkstätte Zeichen der Erinnerung aufzustellen.
Im Zeitraum September 2006 bis Januar 2007 planten wir zusammen mit ihm das Projekt „lernort gedenkstätte“, das im April 2007 mit ersten Angeboten für Schulklassen an den Start ging.
Historisch-politische Bildung für Jugendliche war Prof. Ostertag, ein großes Anliegen.
Im Februar 2017 bekam „lernort gedenkstätte“ (Lernort Geschichte) zusammen mit Prof. Ostertag die Otto-Hirsch-Auszeichnung der Stadt Stuttgart überreicht, was uns sehr stolz gemacht hat.

Wir werden ihn stets in dankbarer Erinnerung behalten.
Im Namen des gesamten Teams von Lernort Geschichte

Hinweis zur DS-GVO
Seit dem 25. Mai 2018 ist die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in Kraft. Anmeldungen zu einem Newsletter müssen dokumentiert werden. Dies betrifft auch unseren Newsletter. Ihre Anmeldung bei uns wird rechtlich sicher dokumentiert. Unseren Newsletter kann nur erhalten wer sich über das Double-Opt-In Verfahren, über unsere Website www.lernortgeschichte.de, selbst anmeldet, selbiges gilt für die Abmeldung. Für bisherige Newsletter-Abonnenten ändert sich nichts, wir haben dieses Verfahren bereits in der Vergangenheit angewendet.
Unsere Datenschutzrichtlinien sind einsehbar: http://www.lernortgeschichte.de/impressum bzw. https://go-stuttgart.org/de/impressum.html

Erinnerungsprojekt 80. Jahrestag Pogromnacht

In Erinnerung und im Gedenken an die Pogromnacht streben Frau Prof. Barbara Traub; IRGW, Bürgermeister Dr. Martin Schairer und Bürgermeisterin Frau Isabel Fezer; GCJZ über die zentrale Gedenkveranstaltung hinaus, mit Hilfe der beiden kommunalen Jugendhilfeträger Lernort Geschichte (StjG) und Stadtjugendring Stuttgart e.V. (SJR), mit allen weiterführenden Schulen in Stuttgart dezentrale Veranstaltungen durchzuführen.

Schirmherr des Erinnerungsprojekts ist Oberbürgermeister Fritz Kuhn.

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Das nächste Kooperationstreffen findet statt am 18. Juli.
Weitere Infos… (http://www.lernortgeschichte.de/erinnerungsprojekt-80-jahrestag-der-pogromnacht-vom-9-november-1938-)
Literaturhinweis:

Antisemitismus. Ideologische Konstellationen in der Gesamtgesellschaft
Sonderausgabe des LaG-Magazins, in Kooperation mit der Bildungsstätte Anne Frank. Zentrum für politische Bildung in Frankfurt am Main.
Die Bildungsstätte Anne Frank Zentrum richtete am 11. November 2017 einen gesellschaftspolitischen Studientag in Zusammenarbeit mit dem Pädagogischen Zentrum des Fritz Bauer Instituts in Kooperation mit der Evangelischen Akademie Frankfurt sowie mit freundlicher Unterstützung der Amadeu-Antonio-Stiftung aus. Das LaG-Magazin (http://lernen-aus-der-geschichte.de/Lernen-und-Lehren/Magazin/14023) dokumentiert die Vorträge sowie die Podiumsdiskussion der Veranstaltung.
https://www.facebook.com/Lernort-Geschichte-stjg-598855096869793/
Facebook (https://www.facebook.com/Lernort-Geschichte-stjg-598855096869793/)
http://www.lernortgeschichte.de/
Lernort Geschichte (http://www.lernortgeschichte.de/)
http://www.go-stuttgart.org
GO-Stuttgart (http://www.go-stuttgart.org)
https://www.youtube.com/user/lernortgedenkstaette
YouTube (https://www.youtube.com/user/lernortgedenkstaette)
————————————————————
Vorschau Termin 2018:

29. Juni bis 7. Juli
Erinnerungswoche
Schlaf, Kindlein, Schlaf – eine Veranstaltung über die Ermordung von behinderten Kindern während der NS-Zeit
Mehr erfahren… (https://www.erinnern-fuer-zukunft.de/)

À propos de fmd

Fondation reconnue d'utilité publique

Discussion

Les commentaires sont fermés.

Fondation pour la mémoire de la déportation

La FMD n’est pas responsable du contenu des manifestations et des ouvrages présentés sur ce site

The FMD does not assume any liability or responsibility for the content of the events or works shown on this web side

Die FMD übernimmt keinerlei Verantwortung für die hier vorgestellten Publikationen und deren Inhalte