//
Vous lisez...
Actualités, Voyage

27. – 29. Juli 2018 Exkursion / Landkreis Göttingen

27. Juli 2018 – 29. Juli 2018
Exkursion

AUSEINANDERSETZUNG MIT DEM NATIONALSOZIALISMUS

Programm:
Eine Station der Sommerfahrt nach Fredelsloh wird die KZ-Gedenkstätte Moringen sein. In dem ehemaligen Konzentrationslager wurden nach Angaben des Landkreises Jugendliche für vermeintlich „gemeinschaftsfremdes“ Verhalten untergebracht und mussten Zwangsarbeit verrichten.

Andreas Kohrs vom Verein der Gedenkstätte Moringen und das Team von Respekt für Vielfalt des Landkreises beschäftigen sich nach Veranstalterangaben mit den Spuren der Vergangenheit und was diese für die heutigen Jugendlichen bedeuten. Kohrs beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Erforschung der Jugend-Konzentrationslager Moringen und Uckermark und hat sich für die Errichtung der Gedenkstätte Moringen eingesetzt. Das Projekt Respekt für Vielfalt des Landkreises ist ein Modellprojekt zur Radikalisierungsprävention im Bereich rechtsextreme Orientierungen und Handlungen, das über das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ des Bundesfamilienministeriums gefördert wird. Es bietet Beratung, Vermittlung und Unterstützung bei rechten Orientierungen sowie Projektarbeit, Streetwork und Arbeit mit Angehörigen. Die Fahrt kostet pro Person 30 Euro. Eine Anmeldung ist beim Landkreis Göttingen unter Telefon 0551 5252935 erforderlich.

Quelle: Göttinger Tageblatt

Ort:
Göttingen und Umgebung
Veranstalter:
Landkreis Göttingen

À propos de fmd

Fondation reconnue d'utilité publique

Discussion

Les commentaires sont fermés.

Fondation pour la mémoire de la déportation

La FMD n’est pas responsable du contenu des manifestations et des ouvrages présentés sur ce site

The FMD does not assume any liability or responsibility for the content of the events or works shown on this web side

Die FMD übernimmt keinerlei Verantwortung für die hier vorgestellten Publikationen und deren Inhalte